Günter Haußler beim richten.
Günter Haußler beim richten.

Am 22. Juli 2012 fand die Clubjungtierschau in Geislingen – Waldhausen am Albaufstieg statt.

Fast 100 Schecken waren zu dieser Schau im Landgasthof Ochsen gemeldet. In der dazugehörenden Scheune, dekoriert mit hohen Maisstauden konnte der Scheckennachwuchs sehr imposant den zahlreichen Besuchern präsentiert werden.

Für die hervorragende Organisation war der erst vor einem Jahr gegründete Kleintierzuchtverein Z557 Eybach, unter seinem Vorsitzenden Hans-Ludwig Müller zuständig.

Der Ausstellungsleiter Philip Müller und die Vereinsmitglieder zeigten sich mächtig stolz, ihre erste Ausstellung gleich mit dem Scheckenclub zusammen zu erleben.

Die Preisrichter Ute Hartmann und Günter Haußler mussten unter winterlichen Temperaturen ( + 5° C ) die Bewertungen der Tiere vornehmen.

 

Von links: U. Hartmann, P. Müller, D. Heuschele, W. Streck, R. Henninger, E. Dietz, U. Hartmann.
Von links: U. Hartmann, P. Müller, D. Heuschele, W. Streck, R. Henninger, E. Dietz, U. Hartmann.

Clubjungtiermeister wurden:

DRSch. blau/weiß Ewald Dietz mit 32/18 Pkt., RhSch. dreifarbig Ulrich Brabandt mit 32/16 Pkt., KlSch. havanna/weiß Wolfgang Streck mit 32/22 Pkt., ESch. Schwarz/weiß Philip Müller mit 32/25 Pkt., ZwSch. schwarz/weiß Dieter Heuschele mit 32/25 Pkt., Mecklenburger Sch. schwarz/weiß Sebastian Bertsche mit 32/18 Pkt.

 

Die Prämierung bestes Tier / Sieger erhielten:

DRSch. schwarz/weiß Alfred Freudenmann mit 1,0 8/7 Pkt. Sg., RhSch. dreifarbig Ulrich Brabandt mit 1,0 8/7 Pkt. Sg., KlSch. schwarz/weiß Wolfgang Streck mit 1,0 8/7 Pkt. Sg., ESch. schwarz/weiß Philip Müller mit 1,0 8/7 Pkt. Sg., ZwSch. schwarz/weiß Dieter Heuschele mit 0,1 8/7 Pkt. Sg., Mecklenburger Sch. blau/weiß Dietmar Bertsche mit 1,0 8/6 Pkt. Sg.

 

Die Sonderehrenpreise gingen an:

DRSch. schwarz/weiß Alfred Freudenmann mit 0,1 8/7 Pkt. Sg., RhSch. dreifarbig Rudolf Henninger mit 1,0 8/7 Pkt. Sg., KlSch. blau/weiß Hans Novotny mit 1,0 8/7 Pkt. Sg., ESch. schwarz/weiß Philip Müller mit 0,1 8/6 Pkt. Sg., ZwSch. schwarz/weiß Dieter Heuschele mit 1,0 8/6 Pkt. Sg.

 

Während der Tierbewertung wurden die Aussteller und Gäste zur Burg Helfenstein geführt, auf der das Panorama aller fünf Täler um Geislingen die Betrachter faszinierte. Hans-Ludwig Müller, Kenner der Geschichte und Geograf seiner Heimat, erläuterte in angenehmer Weise die Geschichte der früher hier ansässigen, legendären Stauferkönige des Mittelalters.

 

Hans-Ludwig Müller mit der Wandergruppe „Scheckenclub Württemberg – Hohenzollern“
Hans-Ludwig Müller mit der Wandergruppe „Scheckenclub Württemberg – Hohenzollern“